Außenansicht Tourismusbüro Mörbisch
Trennzeichnen

Martiniloben in Mörbisch 2019

Martini Loben in Mörbisch

Fest der Sinne & Martini-Gansl

Rund um den 11. November lebt die Tradition des Martinilobens im ganzen Burgenland hoch. Erleben Sie die einzigartige Stimmung und den besonderen Flair, ziehen Sie gemeinsam durch die offenen Keller und verkosten Sie den "jungen Miawischer"!

Lassen Sie den Abend bei Ganslköstlichkeiten, regionalen Spezialtäten und der berühmten Mörbischer Gastfreundschaft ausklingen. Entdecken Sie Mörbisch neu bei einem Katerspaziergang, oder lauschen Sie den Geschichten rund um den "Weinbau anno dazumal" im Heimathaus Mörbisch.

 

PROGRAMM Freitag 08.11.

16 Uhr Eröffnung und Präsentation der Winzerbetriebe
in der Mörbischer Vinothek mit musikalischer Umrahmung
16-19.30 Uhr Tag der offenen Kellertür
in allen teilnehmenden Winzerbetrieben
ab 20 Uhr Martini-Abenddinner
in den Mörbischer Restaurants

PROGRAMM Samstag 09.11.

10-12 Uhr Naturspaziergang zum Seevorland mit „NaturRuth“
TP: Tourismusbüro
(Ersatzprogramm bei Schlechtwetter)
10-14 Uhr Führung im Heimathaus laufend möglich
(„Weinbau anno dazumal“)
11 Uhr Workshop im Weingut Grenzhof-Fiedler
"Die Entstehung des Weines"
(Voranmeldung im Tourismusbüro; Dauer ca. 1,5 Std.)
14-19.30 Uhr Tag der offenen Kellertür
in allen teilnehmenden Winzerbetrieben
20 Uhr Martini-Ausklang
Abenddinner in den Mörbischer Restaurants

PROGRAMM Sonntag 10.11.

10-12 Uhr Katerspaziergang - Schwerpunkt: Belebende Kräuter mit „NaturRuth“
TP: Tourismusbüro
10-12 Uhr Einkaufsmöglichkeit bei allen teilnehmenden Winzerbetrieben
10-14 Uhr Führung im Heimathaus laufend möglich („Weinbau anno dazumal“) - Führungen laufend


Kostenbeitrag: € 25,- pro Perso
n, bezahlbar in den teilnehmenden Betrieben oder im Tourismusbüro

Leistungen: Weinverkostung inkl. Wein-Einkaufsgutschein im Wert von € 10,--; Naturspaziergang; Führung im Heimathaus; Workshop im Keller; Katerspaziergang

 

Trennzeichnen

 

Folderdownload